Die Frage nach der Existenz des sorbischen Films wird aus Unkenntnis heraus zumeist geleugnet. Abgesehen von einzelnen Arbeiten und Veranstaltungen erfolgte weder von deutscher noch von sorbischer Seite eine umfassende Aufarbeitung dieses Erbes. Ein Defizit mit fatalen Folgen - angesichts der akut drohenden Zerstörung durch chemische Zersetzung…

… Auch wenn der große sorbische Kinofilm offensichtlich nicht existiert – was ist dann sorbisches Filmerbe, und wie sollte man es definieren? Welche Bedeutung sind dem regionalen und Amateurfilmschaffen in diesem Zusammenhang beizumessen? Und was hat die Bewahrung des Erbes einer Minderheit mit der Mehrheitsgesellschaft zu tun, wer steht hier in der Verantwortung, mit welchen Herausforderungen und Chancen? Diese Fragen diskutierten im November 2017 auf dem FilmFestival Cottbus zahlreich erschienene Vertreter/innen von Filminstitutionen, Archiven, der Politik und des sorbischen Volkes…

weiter lesen in Symposium